active

Die Datensammlung verwalten

Um keine Dateien zu verlieren, ist es sehr wichtig, Sicherungskopien Ihrer Dokumente zu herstellen. Mit verschiedenen Speicher-Softwarewerkzeuge können Sie dies tun. Sie haben viele Möglichkeiten (cf. Vergleichende Tabelle "Datenablage und Datenteil").

Welche Speicherplatz sind verfügbar?

Mit dem Aufkommen von Web 2.0 wurden viele Speicher-Werkzeuge entwickelt (iCloud Drive, One Drive, etc.). Ausserdem stellt Ihnen Ihre Institution einen persönlichen Speicherplatz zur Verfügung. Zum Beispiel :

  • An der Universität Fribourg können alle Benutzer SWITCHdrive verwenden.
    • Der SWITCHdrive-Repository-Service richtet sich ausserdem an Schweizer Hochschulen und wendet Schweizerische Urheberrechte an.
  • Es gibt externe Festplatten oder USB-Sticks.
  • Zotero bietet 300 MB kostenlosen Speicherplatz (für bibliografische Hinweise).
  • usw.

Neben Dateien können Sie auch andere wichtige Informationen auf speziellen Speicherplätzen ablegen:

  • Die Website diigo.com ermöglicht es Ihnen, Ihre Sammlung von Weblinks auf einer Webseite zu speichern.
  •  
Denken Sie daran, Sicherheitskopien herzustellen (Backups)

Denken Sie daran, Ihre Logik zu respektieren: Legen Sie alle Ihre Dokumente (und Ordner) ab, im selben Verzeichnis von Ihnen definierten Speicherplatz. Beispielsweise:

  • unter Windows, das bereits vorhandene Verzeichnis "Meine Dokumente" (oder "My Dokuments")
  • unter Mac OSX, "Dokumente".

Regelmäßig auf einen anderen Datenträger / Speicherplatz in den Cloud die Dokumente kopieren (Backup).